Klimaeinfluss auf Metallkorrosion

img20Klimaeinfluss auf Metallkorrosion. Es kann mit großer Annäherung angegeben werden, dass unter den Bedingungen, die in Zonen mit hoher Luftfeuchtigkeit und hoher Temperatur herrschen, das zusätzliche Vorhandensein von Mikroklima in der Industrie oder am Meer, dass die Lagerung von Metallprodukten dort besonders schwierig ist. Deswegen, dass die Art des vorübergehenden Schutzes und die Art der Verpackung des Produkts weitgehend von der Art der Klimazonen und den in diesen Zonen vorhandenen Mikroklimas abhängen, Wir werden sie unter dem Gesichtspunkt von Indikatoren definieren, die für die Korrosion ebenso wichtig sind wie die relative Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Niederschlagsmenge, Staub und Verschmutzung mit aggressiven Gasen. Der Einfluss dieser Faktoren wurde in früheren Kapiteln erörtert. Jetzt werden ihre Position und die genauen Eigenschaften angegeben. Das Gebiet des Globus kann in Zonen unterteilt werden, die durch die folgenden Klimazonen gekennzeichnet sind: - tropisch feucht, - tropisch trocken, - mäßig, - polar, - hoher Berg, - maritim. Wir beschränken uns darauf, nur die Haupteigenschaften einzelner Klimazonen zu charakterisieren, Die tropische Klimazone wird detaillierter definiert, aufgrund seiner Vielfalt und hohen Intensität ungünstiger korrosiver Faktoren.