Flaschen mit Bodenstopfen öffnen

Flaschen mit Bodenstopfen öffnen. An der Kreuzung des Korkens mit der Flasche, aufgrund von Wasserverdunstung, ein gelöster Stoff wird freigesetzt, Das klebt den Korken an die Flasche und erschwert das Öffnen. Sie sollten dann die Flasche umdrehen und beobachten, ob die Kontaktfläche des Korkens mit dem Hals langsam benetzt.. Wenn die gesamte Oberfläche benetzt wurde, Der Stopfen ist leicht zu entfernen. Wenn nur einige Teile der Oberfläche benetzt sind, Klopfen Sie leicht mit dem Korken auf die Kante eines Holztischs oder -bretts, beim drehen der flasche. Machen Sie Striche in einer Bogenbewegung, damit der Korken mit der Kante seiner Unterseite auf das Holz trifft. Die Kappe kann normalerweise nach wenigen Strichen entfernt werden. Wenn diese Behandlung kein positives Ergebnis ergab, müssen eine Flasche einsetzen, Stopper runter, in einen Topf mit kaltem Wasser geben und langsam zum Kochen bringen. Nachdem Sie einige Minuten gekocht haben, klopfen Sie wie oben beschrieben auf den Korken. Wenn die Flasche eine stark alkalische Lösung enthält (Natriumhydroxid, Kaliumhydroxid, Wasserglas), Normalerweise liefert keine Methode ein gutes Ergebnis, und das Gefäß und die Lösung gehen verloren, weil es selten möglich ist, den Hals abzustoßen, ohne die gesamte Flasche zu zerbrechen. Es ist dann leicht für Schnitte und Verbrennungen mit der ätzenden Lösung. Daher sollten diese Lösungen niemals in Gefäßen mit Glasstopfen aufbewahrt werden, Verwenden Sie jedoch Gummi- oder Polyvinylchloridstopfen.