Imprägnieröl

Imprägnieröl. Synonyme: Kreosotöl, schweres Öl. Es ist ein Produkt der Trockendestillation von Rohteer, Zugehörigkeit zur Gruppe der Teeröle. Es ist eine ölige Flüssigkeit, o c. auf, 1,023- 1.035, Wassergehalt bis zu 1%. Es dient zum Schutz des Holzes vor Witterungseinflüssen (Wasser, Feuchtigkeit) und die Wirkung des Pilzes, speziell zum Imprägnieren von Holzwürfeln, Eisenbahnschwellen, Telegraphenmasten etc.. Es wird auch als Rohstoff für die Herstellung von Fungiziden verwendet, und Absicherung. Das große Sortiment und die Vielfalt an Ersatzholzschutzmitteln ermöglichen es, das Imprägnieröl in fast allen Fällen durch andere Wirkstoffe zu ersetzen, die gleichermaßen wirksam sind., außer zum Schutz gegen Seemollusken - Teredo navalis. Paket: Kundenfässer oder Lieferantenzisternen.