Klebstoff für Polymethylmethacrylat

Klebstoff für Polymethylmethacrylat. Lösen Sie Stücke der Polymethacrylatplatte in Trichlorethylen oder Tetrachlorkohlenstoff für dünnen Kleber. Klebeflächen werden undurchsichtig. Die Verwendung von Chloroform als Lösungsmittel macht die Verbindung weniger spröde und transparent. Polymethacrylatplatten können in dickere Schichten geklebt werden, ihre Transparenz bewahren, Oberflächen mit Essigsäureanhydrid schmieren und fest zusammendrücken. Nach Ablauf des Tages wird es homogen, transparenter Block. Voraussetzung für die Aufrechterhaltung der Transparenz ist die absolute Abwesenheit von Wasser im Essigsäureanhydrid. Konzentrierte Essigsäure (die sogenannte. Gletscher) gibt die Gelenke leicht trüb.