Vorbereitung der Druckfarbe für Stoffe

StofffarbeFarbe für Stoffe aus Pflanzenfasern. 20 g direkter Baumwollfarbstoff mit etwas heißem Wasser in eine Paste einreiben, auflösen in 350 cm3 heißes Wasser, hinzufügen 20 g Harnstoff, Eingießen 600 g Mischverdicker und zugeben 10 g Dinatriumphosphat. Sehr sorgfältig mischen. Die Viskosität der Farbe sollte dies sein, damit die Farbe nicht unter ihrem eigenen Gewicht durch das Netz austritt, aber es war in der Lage, ohne Schwierigkeiten zu quetschen, wenn ein Streifen elastischen Gummis darüber geschoben wurde. Dies sollte experimentell an einem Stück derselben Mahlgaze getestet werden, welches verwendet wurde, um die Vorlage zu erstellen. Mit Wasser verdünnen, mit einer erhöhten Menge an Verdickungsmittel eindicken.

Natürliche Seidenfarbe. 20…40 g Säurefarbstoff, 100 g Harnstoff, 200 cm3 Wasser, 20 g Ammoniumsulfat lösen sich auf und gießen hinein 600 g tragisches Verdickungsmittel. Gründlich mischen.

Stylonfarbe. 20 g Säurefarbstoff, 60 g Thioharnstoff, 30 g Phenol, 350 cm3 Wasser, 30 g Ammoniumsulfat lösen sich auf und gießen hinein 485 g tragisches Verdickungsmittel. Gründlich mischen.