Harte Faserplatten

Es werden Hartfaserplatten verwendet: 1) für Rahmenkonstruktionen von Holzgebäuden, als Wand- oder Deckenkonstruktionen, Isolierung und gleichzeitig Fertigstellung dieser Teile des Gebäudeinneren; 2) für den Bau von Türen, eingebaute Holzarbeiten in Küchen, Schließfächer in Räumen für Arbeiter, Barakach itp. Nebengebäude, Industrie und Wohnen, als Ersatzmaterial für Sperrholz, leicht bearbeitbar; 3) für die Herstellung von Möbeln. PN Carpentry Works sieht die Verwendung von Faserplatten für vor: ein) Wärmedämmung von Holzbaracken mit Abmessungen 1,25 X. 2,9 m, auf 1 Die Tafel – 3,6 m2 Hartholz, und mit Abmessungen 0,9 X. 2,9 m 2,2 m2 Faserplatten, b) zur Wärmedämmung von Fensterscheiben, auf 1 Die Tafel – 1,8 m2 Faserplatten, c) zur Isolierung von Türblättern, auf 1 Die Tafel – 0,8 m2 Faserplatten. Der Vertreiber von Holzfaserplatten ist CPD. Die Platten werden auf Baustellen in der erforderlichen Dicke bestellt, in Übereinstimmung mit den technischen Anforderungen, wenn sie als Wärmedämmung verwendet werden sollen, oder mit den Baubedingungen, wenn als Baumaterial verwendet. Solche Abmessungen sollten bestellt werden, um ein Schneiden auf der Baustelle zu vermeiden. Die Bretter sollten in trockenen Räumen gelagert werden, luftig und fern von Feuerquellen, Sie sind flach gelegt, auf einer ebenen und feuchtigkeitsfreien Oberfläche.