Ätzendes Kali

Ätzendes Kali. Synonyme: Kaliumlauge, Kali überfluten, Kaliumcarbonat. Chemisches Symbol: KOH, K2CO3 + 2 H20. Es wird durch Elektrolyse von Kaliumchlorid erhalten. Es enthält 88-92% Kaliumhydroxid. Ätzendes Kali ist eine weiße kristalline Masse, leicht in Wasser und Alkohol löslich, o c. auf. 2,044. Es wird hauptsächlich zur Herstellung einer schaumbildenden Emulsion verwendet (Herstellung von Schaumbeton vom Typ "Celolite"”) einschließlich Knochenkleber, relativ 0,2 kg- Kali und 0,4 kg Leim pro 1 kg Emulsion. Der Vertreiber von Kalilauge ist B / Z Inorganic Products in Gliwice. Technische Kaliverpackung (topionego) wiegen Blechfässer aus 50 machen 500 kg (mit Inhalt). Das Produkt wird als Flüssigkeit mit einer Konzentration von 50 ° Be verkauft.